Archiv der Kategorie: Wissen

Es ist doch schon interessant wie man sich als Opfer sehen kann

„Das in Wien geplante Simon-Wiesenthal-Zentrum beispielsweise kämpft noch immer um seine Finanzierung. Bislang konnten sich die Republik Österreich und die Stadt Wien auf keinen Kompromiss einigen.“

Diese Haltung scheint in Österreich normal zu sein. Man will und kann sich nicht nicht der Vergangenheit auseinandersetzen und so bleiben ganz bestimmte Dinge immer in der Luft. Den so muß man sich zwar mit Ihnen beschäftigen doch nicht auseinandersetzen.
In den letzten Jahren war ich ja auch ein paar mal in Österreich und ganz ehrlich ich habe es inm gewissen Grade immer als Altbackend empfunden, nun vielleicht war ich auch am falschen Ort, leider nicht in Wien welches ja nicht so altbackend sein soll.

Da möchte jemand

Roxxi haben. Und zwar aus einem Grund, diese Actionfigure soll helfen Krebskrankenkindern zu vermitteln was in Ihnen vorgeht. Ich persönlich finde den Ansatz gut den gerade Kindern können sehr schwer begreifen, was da genau in Ihnen vorgeht. Als erwachsender kann man das noch eher bzw. man hat die Möglichkeit ob man sie allerdings nutzt ist immer so eine Frage.

Mehr Hier

Sie sind

oft gut ausgerüstet mit Satellitentelefonen, Maschinengewehren und Granatwerfern. Die Schnellboote haben ein Mutterschiff, welches sie in das Operationsgebiet bringt. Es sind Piraten die hier beschreiben werden, keine Staatsschützer. Das neue Jahr hat seine ersten Opfer in der Piratie gefordert vor Bonny Island in Nigeria.