Archiv der Kategorie: Webmarketing

Es tut sich viel im Netz

in den letzten 17 Tagen hat sich enorm viel getan bei mir. Ich bin mit meiner Kunstplattform weitergekommen und sie ist fast fertig, ein Projekt welches ich zusammen mit einem Interiumsmanager mache hat einen großen Schub nach vorne gekriegt.
Wenn Alexander und ich mal einen gemeinsamen Termin finden, möchten wir auch einen Vortrag zum Thema Networking halten, wobei ich eher den Beitrag haben werde wie kann ich networken mit Blog Twitter und Co.. Doch weiter im Hier und Jetzt ;-), vor 17 Tagen kam Kurzzz.de raus eine Projekt von mir und meinem Partner Oliver Friedrich.
Am Anfang war es eine reine Fungeschichte, die uns dann mit einer enorm hohen Anzahl von Visits eingeholt hat. Das beste an der Geschichte ist jetzt wir haben immer noch Fun an Kurzzz.de und werden es kontonuirlich weiterentwickeln. Kurzzz.de ist auch ein gutes Beispiel wie in sehr kurzer Zeit ein Projekt entstehen kann, wir haben für die erste Fassung von Kurzzz.de etwas mehr als 48 Stunden gebraucht, wobei man sagen muß, wir haben abends die Idee besprochen und erst am nächsten Tag angefangen,Jeder hatte noch etwas anderes zwischendrin zu tun und ich war auch noch auf eine Party eingeladen.
And the last Thing is: Artcamp bisher ohne eigene Domain ist bei Mixxt.de gehostet. Das Artcamp wird sich mit Kunst und Web 2.0 Berührungspunkte und Unpunkte der Berührung beschäftigen.
Für mein Verständnis haben sich Kunst und das Web im allgemeinen Bisher noch nicht so angenähert, wie es möglich ist. Diese wollen wir ändern.

Next Round Startupweekend

Was wird uns dieses mal erwarten eine gute Frage? Welche Ideen werden vorgstellt? Es sind noch knapp zwei Monate Zeit wird Geld da sein um Leute danach bezahlen zu können? Viele Fragen türmen sich und werden wahrscheinlich erst eine Antwort finden wenn das StartUpWeekend läuft. Tickets gibt es jedenfalls jetzt schon.

Seit Tagen

nichts neues hier und doch tut sich ganz viel hinter den Kulissen. Projekte wie Elbfon oder ein Projekt zum Thema Interimsmanager machen viel Arbeit. Ja und so ganz nebenher will ja auch noch Raschinsky vorbereitet werden. Dazu kommt dann noch so die eine oder andere Idee die mal kurz gecheckt wird und dann in den tiefen des Rechners verschwindet, um sie später wieder rauszuholen.

Hi Leute,

als erstes gibt es erstmal Herrman den User.Herrmann den User. Und fall es euch interessiert ja ich hatte einen wunderbaren Jahresübergang, er war reich an Bildern aus dem vergangen Jahr und auch reich an Bildern aus dem kommenden Jahr. Irgendwann auf den Rückweg muß ich mir allerdings noch die rechte Rippe geprellt haben bzw. angebrochen haben, na morgen mal zum Arzt düsen, der wird sich auch freuen mich sobald wieder zusehen ;-). Ah ja was ich an Dingen mit rüber ins Jahr genommen habe ist das ich immer noch mit dem Spielzeug EEEPC von Asus liebäugel. So als Rechner den man wirklich immer dabei haben kann, einzig eins schreckt mich ab die 4 GB Speicher die das Gerät hat. Jedenfalls möchte ich sobald wie möglich damit mal rumspielen. So ich gehe jetzt an die Elbe frische Luft tanken.