Archiv der Kategorie: Mac OS X

Apple verkauft erfolgreich

Analysten und Marktbeobachter hatten es schon erwartet, nun bestätigt Apple dies auch mit der Vorlage von vorläufigen Zahlen für das vierte Geschäftsquartal: Besonders erfolgreich war Apple in diesem Quartal, das mit der „back-to-school“-Zeit und den damit verbundenen Verkäufen von Rechnern an Schüler und Bildungseinrichtungen für Apple besonders wichtig ist, mit den neuen Mac-Rechnern. Insgesamt 1,61 Millionen Systeme konnte Apple absetzen, ein Plus von 30 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresquartal. Aber auch mit den iPod-Musikplayern, die schon seit einiger Zeit einen großen Batzen von Apples Umsätzen ausmachen, legte der Konzern erneut zu: Mit 8,7 Millionen iPods konnte Apple 35 Prozent mehr Geräte als im gleichen Vorjahresquartal verkaufen.

Mehr hier

Leider tat sich eine Sicherheitslücke im Skype für den Mac auf.

Skype warnt Mac-Anwender vor einer kritischen Sicherheitslücke in seiner gleichnamigen VoIP-Software. Laut eines Fehlerberichts der eBay-Tochter kann ein Angreifer über eine so genannte Format-String-Schwachstelle in der Mac-Version von Skype eigenen Code in einen Client schleusen und im Kontext des Anwenders ausführen. Dazu genügt es, dass das Opfer eine präparierte Skype-URL anklickt, etwa in einer E-Mail oder auf einer Webseite. Ein erfolgreicher Angriff hängt laut Skype jedoch von mehreren Faktoren ab, oftmals soll der Client nur abstürzen.

Mehr hier